Geheimisse der Nibelungenküche

Die Hebung eines kulinarischen Schatzes

Das Nibelungenlied.

Eine neue Sicht auf ein altes Drama. Doch statt des Nibelungenschatzes werden auf diesen Seiten kulinarische Schätze gehoben. Rumold, Küchenmeister am Burgunderhof von König Gunther höchstpersönlich verrät hier seine Küchengeheimnisse und erzählt, was Drachentöter, Königinnen, Nixen und Zwerge gerne speisen.

Die kulinarische Reise beginnt in Island und endet in Ungarn. Außer einer großen Anzahl an Rezepten, der goldene Apfelkuchen für König Gunther und die Schweinerei auf saurem Kraut sei hier nur beispielhaft genannt, werden die Nahrungsmittel und die damit einhergehende Vorratshaltung und Konservierung der damaligen Zeit beschrieben. So erfährt der Leser unter anderem, wie eine Erdmiete gebaut und Gemüse fermentiert wird.

Illustriert wurde das Buch von dem großartigen Künstler Genia Chef.

Das Buch erscheint am 1.Mai 2022 und ist im Buchhandel und über diese Seite erhältlich.

IBAN: 978-3-00-071769-7