Willkommen in meinem Reich

Kräuterworkshop bei der VHS

Kräuter riechen nicht nur aromatisch und schauen hübsch aus. Behandelt man sie achtsam, lassen sie vieles mit sich machen. Ob im Mörser zerstoßen, auf Kohle verbrannt, in Öl ertränkt, zu Salben oder Sirup gekocht, es gibt vielfältige Methoden, mit ihnen umzugehen. Genau das haben wir getan. Einige der Verarbeitungsmöglichkeiten von Kräutern kennen gelernt. Zum zweiten Mal in diesem Jahr fand der Kurs: „räuchern-binden-einlegen“ in Emmelshausen statt.

Wissenswertes erfahren, mit allen Sinnen genießen, viel Praxis und sehr viel Spaß standen auf dem Programm. Nach ein wenig Theorie und praktischem erfühlen und erraten von Wildkräutern, wurden die kennengelernten, teils altbekannten Kräuter zu Quiche, Marmeladen und Salat verarbeitet. Ein wenig Magie und Mystik kam ins Spiel, als Heike Gaudenti mit den Teilnehmern Wünscheräuchern im Freien praktizierte. Selbst die Schönheitspflege kam nicht zu kurz, denn im Anschluss gönnte man sich einen Kleopatra-badezusatz für Hand und Fuß. In der Schlussrunde wurde klar, dieser Tag war gut und reichlich ausgefüllt, der Humor kam nicht zu kurz und doch reichte die Zeit lange nicht aus. In diesem Jahr werden noch weitere Kurse im Herbst stattfinden.

Coverbild für das neue Buch:"Also sprach der Löwenzahn", gestaltet von der Künstlerin Carmen Benner.